Fayas Tagebuch - September 2014

29. September 2014:

Tage wie diese... und dieser stand im Zeichen des Wassers!

Zuerst habe ich im Wald eine ganz tolle Schlammpfütze gefunden - und meinen Spitzname "Frischling" alle Ehre gemacht!

Leider war Anne damit nicht einverstanden, daß ich so ins Auto einsteigen will und ich wurde mit dem Wasser für uns notdürftig gesäubert.

Dann sind wir etwas später zufällig an einem Tümpel vorbei gekommen. Da hat Anne angehalten und ich durfte eine Runde schwimmen (was dort eigentlich verboten ist). Allerdings kam das dicke Ende dann daheim: ich mußte noch in die Dusche - MIT SHAMPO!


27. September 2014

Anne, Phelan und ich waren heute Zuschauer auf einer "HZP". Das heißt Herbstzuchtprüfung und diese wurde vom Pudelpointerverein Bayern durchgeführt.

Wir sind schon ganz früh morgens losgefahren. Ich habe mich sehr darüber gefreut, mal wieder andere Pudelpointer zu treffen, aber leider durft mußte ich an der Leine bleiben und durfte nicht mit ihnen spielen.

Wir haben 3 Hunde wären der Prüfung begleitet und ich wäre zu gerne mit ihnen über die Felder geflitzt bei der Feldsuche, Phelan ging es genauso. Nach der Feldsuche kamen noch die Haarwild- und Federwildschleppe und am Schluß die Arbeit am Wasser.

Anne hat sich das ganz genau angeschaut, da ich das in den nächsten Monaten auch lernen soll. Darauf freue ich mich!

Fotos der 3 Pudelpointer, die wir bei dieser Prüfung beobachtet haben, findest du unter
Pudelpointer - Andere Pudelpointer.

 

 

23. September 2014:

Juhu - ich kann jetzt die offene Treppe bei uns daheim laufen! Anne und Phelan finden das zwar gar nicht gut, aber das interessiert mich nicht. Jetzt kann ich endlich in den Keller und nach dem Hundefutter suchen, das ich riechen kann. Und Phelan kann sich auch nicht mehr vor mir nach oben retten...

Allerdings gibt es auch weniger gute Neuigkeiten. Seit ein paar Tagen hängen in meinem Fell immer "Kletten" in allen Größen und "Hartnäckigkeiten". Das ist nicht nur lästig, schlimmer ist, daß Anne mich seither fast täglich bürstet und das mag ich gar nicht!

 

21. September 2014:

Ich war heute morgen mit Anne auf dem "Hundeplatz" in der Welpenschule. Zusammen mit 4 Gleichaltrigen haben wir an der Leine-laufen, Sitz und Platz geübt. Kann ich alles. Aber das "sich-nicht-von-den-Anderen-ablenken-lassen", das war schwer. Ich wäre viel lieber mit den Anderen herumgetobt. Und als ich dann mal von der Leine durfte, um das "Herkommen" zu probieren, habe ich gezeigt, was für ein Temperament ich habe! So einfach habe ich mich nicht einfangen lassen von dem Trainer. Erst als Anne kurz ein Machtwort gesprochen hat, habe ich mich wieder auf sie konzentriert und habe es dann toll gemacht.

Als Belohnung durfte ich zum Schluß doch noch mit den anderen rumtoben.

 

14. September 2014:

Heute waren ich mit Anne und Oli auf eine Dorffest. Da waren viele Menschen, auch einige Hunde und es hat überall toll nach Essen gerochen. Am Anfang habe ich jeden Hund angebellt, habe versucht, die immer wieder plötzlich vor mir sich bewegenden Gehstöcke zu erwischen, Kinder beim aufessen ihrer Wurst zu helfen oder Menschen zu begrüßen.

Aber mit der Zeit habe ich verstanden, daß das weder von Anne noch von den anderen Menschen gewünscht war und auch die anderen Hunde hier nicht mit mir spielen (können).

Es war trotzdem sehr spannend. Als ich dann genug hatte und nur noch in den Schatten liegen wollte, sind wirzurück zum Auto. Dort war ein Gartenteich mit Fischen daneben, den ich mir genauer anschauen wollte - und plötzlich war ich komplett im Wasser. Aber nicht gesprungen, sondern eher vor Neugier reingefallen. Zum Trocknen gab es dann ein paar Ballspiele, bevor wir aus dem Ort raus auf eine Jagdhütte im Wald gefahren sind. Dort konnte ich mich dann genüßlich erholen.



13. September 2014:

Anne fängt an, mit mir Suchspiele zu machen. Das ist klasse. Oder verliert sie die Sachen nur  und findet sie nicht wieder?

Die Hundeleine, Tempo-Päckchen, 1 Schuh, Hundespielzeug - alles verloren und wieder gefunden!

Manchmal kann ich auf ihrer Fährte folgen, aber manchmal muss ich auch frei suchen. Aber dann sind sie meist in der Nähe.



11. September 2014:

Hilfe - ich bin momentan hinten höher wie vorne!

Jetzt habe ich wieder einen Watschelgang und beim Rennen sind meine Hinterläufe irgendwie schneller, als meine Läufe vorne. Ich muss vorne richtig fest bremsen, wenn ich anhalten will. Das ist alles nicht so einfach. Vielleicht renne ich deshalb gerade nicht ganz so gerne?

 

Ich bin groß geworden:

knapp 53cm und 18kg Kampfgewicht.

 

8. August 2014:

Heute hat für alle bei uns der Arbeitsalltag angefangen - mehr oder weniger. Die Jungs sind in der Dorffreizeit, Oli beim Arbeiten und ich hatte meinen ersten Bürotag mit Anne. Das soll zwar nicht die Regel werden, aber  es schadet nicht, das schon mal zu probieren und zu üben.

Und heute war der Oma-Service verhindert...

 

Ich habe alle Regale genau untersucht. Der Mülleimer war leider leer und Anne hat es mir verboten, ihn anzunagen. Hier gibt es viele Zeitschriften und Papier, das man rumtragen und zerbeisen kann - warum darf ich das dann nicht?

Mal abgesehen davon, daß ich immer sofort dagegen war und das auch lautstark kund getan habe, wenn ich alleine im Büro bleiben sollte, hat es erstaunlich gut funktioniert - sagt Anne.

 

Es waren viele neue Menschen da, dich mich alle supernett begrüßt und gestreichelt haben.

Aber so ein Bürotag ist anstrengend und ab 10.30 Uhr war ich dann nur noch müde. Büroschlaf doch was Feines...

 

PS: Meine Pfoten sehen nicht nur auf dem Foto so groß aus - sie sind tatsächlich so groß!

 

 

5. September 2014

Heute bin ich 4 Monate alt! Und ich bin schon groß geworden!

Ich wünsche meinen Geschwistern alles Gute zum ... "Geburtstag"(??)!

 

 

 

 

 

 

 

 

4. September 2014:

Das Wetter der letzten Tage war oft regnerisch oder Dauerhochnebel. Als es dann endlich gestern Abend mal kurz besser wurde, hat sich Anne in den Garten gesetzt um Phelan und mich mal wieder zu fotographieren.

Aber das tollste war, daß Phelan richtig lange mit mir gespielt hat!!

Es sind mehr Fotos geworden, als Anne hier im Tagebuch zeigen kann, so sind die anderen in der Fotogalerie zu sehen.

Viel Spaß damit.