Fayas Tagebuch - Juli 2015

27. Juli 2015

2 meiner Geschwister haben sich gemeldet! Anne hat sich rießig gefreut!

Schaut mal bei GESCHWISTER.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch noch meine anderen Geschwister melden würden!

Und Anne von allen ein paar Fotos bekommen könnte, wie meine Geschwister heute aussehen!

Auf dem Foto ist Frederick zu sehen.

 

Ganz liebe Grüße an Frederick, Franz, Floris, Fenn, Frieda, Fanny und Fine.

25. Juli 2015

Wir haben mit der toten Ente am Wasser trainiert und daheim steht Gehorsam auf dem Stundenplan.


Aber ich darf jetzt auch ab und zu mal mit zur Jagd. Und mein aufregenstes Erlebnis:

Anne hat mich abends mit genommen und unter einem Hochsitz angebunden, sie ist nach oben geklettert. Nach etwa 15 min kam das leise Aufmerksamkeitsgeräusch von Anne, dann ein Schuss und gleich darauf ein Reh.

Das verschwand zwar sofort wieder im Gebüsch, aber dort raschelte es noch ein paar Sekunden.

Ich war starr vor Aufregung. Dann kam Anne ganz leise herunter und wir schlichen zu zweit zu dem Gebüsch, wo das Reh verschwunden war. (Normalerweise wartet Anne da immer noch eine Weile, aber extra für mich, damit ich das besser verknüpfen kann, hat sie sich diesmal nicht an die Regel gehalten).

Anne voraus, ich mußte kurz vorher warten. Dann machte Anne 2 Schritte zurück und ich durfte suchen. Aber das Reh lag da schon nach ein paar Schritten.


16. Juli 2015

Nachdem es tagsüber wieder so heiß ist, machen wir meist erst abends eine große Runde, öfters auch mit dem Rad.

Nach der heutigen sehr gemütlichen Radrunde von 9 km und einer ... kurzen... Rehhetze war das der krönende Abschluß für mich!


Ansonsten ist Anne gerade geknickt. Sie hat schon zu viele Fotos hoch geladen - jetzt mußte sie mit löschen anfangen, damit du mein Badevergnügen sehen kannst.

12. Juli 2015

Gestern war wieder HZP-Training. Das hat trotz der Hitze viel Spaß gemacht!

Ich habe beim Apportieren gute Arbeit geleistet.

Nur beim Vorstehen klappt die Verständigung mit Anne noch nicht so gut. Ich steh schon mit großem Abstand vor und Anne ist dann verunsichert, weil sie den Vogel noch nicht sehen kann. Aber das üben wir in den nächsten Wochen wieder verstärkt!

10. Juli 2015

Juhuh - Annes Kamera funktioniert wieder! Wir haben gleich einen Fotospaziergang gemacht.

Mehr Fotos sind in der Galerie zu finden.

7. Juli 2015

Badespaß! Anne hat extra bei der Arbeit früher aufgehört, damit wir mit Freunden noch am Vormittag an den Baggersee fahren konnten. Sie hat einen See gefunden, wo wir Hunde erlaubt sind!!

Mit dabei waren natürlich Phelan (ganz links), Finnie (dt. Stichtelhaar, direkt neben mir) und Charly (rechts außen). Wir hatten viel Spaß mit Anne im Wasser!!

4. Juli 2015

Bestandene Prüfung!

Biene v.d. Engelburg und ich haben heute bei der allgemeinen Brauchbarkeitsprüfung bestanden!

Sie hat den 2. Platz und ich den 3. Platz gemacht von 12 angetretenen Hunden.

Bei schwüler Hitze mit hier ungewohnten 30 Grad haben wir gezeigt, was wir in den letzten Wochen gelernt und geübt haben:

Schweißfährte (Tagfährte), Schleppe, Freiverlorensuche, Schussfestigkeit, Gehorsam, Standtreiben, Anschneideprüfung, Apportieren aus dem Wasser und stöbern mit toter Ente. Geschlagen geben mußten wir uns nur einem alten Profi mit Übernachtfährte.


Biene v.d. Engelburg und Faya v.d. Düwelsteenen
Biene v.d. Engelburg und Faya v.d. Düwelsteenen

3. Juli 2015

Was für eine Hitze!

Hier auf der Schwäbischen Alb ist es normalerweise immer etwas kühler und bei uns geht meist ein bißchen Wind.

Da sind wir 30 Grad einfach nicht gewöhnt. Und es gibt dann nichts schöneres, als mit der Freundin im Waldtümpel zu planschen. Nur leider ist dieser Wasserspaß für uns meistens nicht erreichbar...